Fahren bei nassen Verhältnissen?

Viele fragen sich immer wieder, ob das RC-Car ebenfalls bei nassen Verhältnissen oder gar bei Regen gefahren werden kann. Prinzipiell ist dies definitiv möglich. Dennoch sollte unterschieden werden. Im Folgenden werden ich euch weitere Erläuterungen geben, damit eure Fahrt auch im Regen möglich ist.

Fahren mit wasserfester Technik

Speziell in den neueren Fahrzeugen ist in der heutigen Zeit nur noch Technik verbaut, welche eine gewisse Wasserdichtigkeit hat. Es ist dir somit definitiv möglich, bei nassen Verhältnissen mit deinem Fahrzeug zu fahren. Insbesondere die Elektronik ist vor Nässe geschützt und funktioniert auch dann weiter. Ebenfalls sollte dir aufgrund der Nässe kein Schaden am Fahrzeug entstehen. Wenn du also ein relativ neues RC-Car fährst, dann brauchst du dir in der Regel keine Gedanken darüber machen. Informationen darüber, ob insbesondere der Fahrtenregler wasserdicht ist, solltest du in der Gebrauchsanleitung deines Fahrzeuges finden. Je nach Hersteller können Unterschiede bestehen.

Fahren ohne wasserfeste Technik

Insbesondere ältere Modell sind noch mit Technik ausgestattet, welche nicht immer wasserfest ist. In diesem Fall solltest du diese wasserfest machen, bevor du mit deinem RC-Car im Regen fährst. Dies kann auf vielfältige Weise geschehen. Du solltest unbedingt den Fahrenregler vor Nässe schützen. Dies kann beispielsweise damit geschehen, dass du eine Plastiktüte über den Fahrtenregler stülpst und beispielsweise mit Kabelbinder fest fixierst, sodass eine Dichtheit entsteht. Es kann dir in diesen Fall aber passieren, dass der Regler bei längeren Einsatz zu warm wird und sich einfach abschaltet. Den Regler richtig auf Dauer wasserfest zu bekommen ist meiner Meinung nach nur schwierig möglich. Die Variante mit der Plastiktüte ist nur eine kurze Lösung, wenn beispielsweise ein Regenschauer dich überrascht.

Fazit Fahren bei nassen Verhältnissen

In der heutigen Zeit sind die meisten RC-Cars mit wasserfesten Materialien und Technik ausgestattet. Insbesondere dann, wenn du noch ein älteres Fahrzeug bewegst ist es oft so, dass einige elektronische Bauteile nicht wasserdicht sind. Diese können unter Umständen für kurze Zeit entsprechend präpariert werden. Insbesondere dann, wenn regelmäßig bei nassen Verhältnissen gefahren wird, sollte die herkömmlichen elektronischen Bauteile gegen wasserdichte ausgetauscht werden. Außerdem lassen sich bei nassen Verhältnissen oft gute Drifts erzeugen.

nassen Verhältnissen