Erweiterung Fuhrpark (Team Assosiated SC10)

Es gibt Neuigkeiten bezüglich meines aktuellen Fuhrparks zu berichten. Wie in der Überschrift schon zu lesen ist, bin ich nun Besitzer eines Short Course Trucks von Team Associated, genauer gesagt den SC10. Dies ist ein Short Course Truck im Maßstab 1:10, welcher besonders für das Gelände gedacht ist, aber ebenfalls auf Asphalt eine gute Figur macht.

Ausstattung SC10

Wie bereits gesagt ist das Chassis an sich eher robust gebaut, sodass das Fahrzeug an sich sehr robust aus. Bereits im Baukasten sind Öldruckstoßdämpfer verbaut, welche insbesondere im Gelände sehr wichtig sind. Generell ist das Chassis so abgestimmt, dass es sehr gut auf der Straße liegt und es auf diese Weise einfach zu fahren ist. Wie aus dem Bild zu erkennen ist, besteht das Chassis an sich aus Kunststoff, wie viele andere auch. Meiner Ansicht nach ist es relativ leicht und übersichtlich gestaltet. Es sind keine Starrachsen verbaut, sondern jedes Rad lässt sich separat federn, was dem Handling an sich zugute kommt.

SC10

Motorisierung/Elektronik

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Motorisierung des Fahrzeuges. Ich habe mich in diesem Fall für ein Brushless System entschieden. Als Motor selbst kommt dabei ein Brushless Motor mit 3900 Kv der Marke Reedy zum Einsatz. Außerdem wird ein Fahrtenregler  XP Digital SC450-BL verwendet. Als Akku kommen in diesem Fall lediglich LIPO Akkus zum Einsatz, da diese die gewünschte und benötigte Power liefern. Der SC10 kann auf diese Weise ordentlich fortbewegt werden. Das Chassis selbst kann sehr vielfältig eingesetzt werden.

SC10

Zukunftsaussichten.

Wie ich den Short Course Truck in Zukunft genau einsetzen werden, kann ich so noch nicht sagen, dennoch ist angedacht, das Fahrzeug eher so auszustatten, dass es auf Power getrimmt ist und als eine Art „Showcar“ genutzt werden kann. Wie dies im Detail aussieht, kann noch nicht gesagt werden. Zudem werde ich in der Zukunft versuchen, einige Videos zu erstellen.